SNF fördert Open Access

Ab Juli verlangt der Schweizerische Nationalfonds (SNF) bei von ihm mitfinanzierten Buchpublikationen, dass diese nach einer Sperrfrist von maximal 24 Monaten auf einem institutionellen oder fachspezifischen Repositorium frei zugänglich sind. Für eine gut ausgestattete Open Access Publikation (enriched-E-Book) können bis zu CHF 20‘000.- Förderung beantragen werden.

Dagegen wehren sich jetzt u.a. die Verlage Schwabe und Chronos. Mehr dazu auf wisspub.net.

Dieser Beitrag wurde unter Open Access abgelegt und mit , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.