Archiv der Kategorie: Portale

Afro Media Network und NordMedia Network

Das Afro Media Network verbindet Kommunikationswssenschaftler:innen aus ganz Ostafrika und veröffentlicht auf seiner Website regelmäßig Neuigkeiten aus der Forschung. Seit April 2024 ergänzen das Afro Media Network und das EJO gegenseitig ihr Themensprektrum, indem sie untereinander Inhalte austauschen. Damit sollen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Portale | Verschlagwortet mit , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Der WahlSwiper zur Europa-Wahl

Der WahlSwiper ist jetzt online (via wihel.de): «Die Europawahl 2024 findet am 9. Juni 2024 statt. Es treten 34 Parteien an. 28 von 34 Parteien haben ihre Antworten beim WahlSwiper übermittelt.»

Veröffentlicht unter Portale | Verschlagwortet mit , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Datenbank zu «Altägypten in der Popkultur»

Der Podcast Egyptocult widmet sich in Folge 50 dem Thema «Altägypten in der Popkultur»: «In unserer 50. Jubiläumsfolge haben wir Abraham I. Fernández Pichel, Leiter des Egypopcult-Projektes, zu Gast. Das von der Uni Lissabon finanzierte Projekt beschäftigt sich mit … … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Portale | Verschlagwortet mit , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Porta Cultura

Mit der Plattform Porta Cultura wird die kulturelle Vielfalt Graubündens online zugänglich (via grheute.ch): «Vom prähistorischen Jäger bis zur zeitgenössischen Künstlerin: In Graubünden wird seit Jahrtausenden Kultur geschaffen. Das vielfältige kulturelle Erbe und die kulturelle Gegenwart des einzigen dreisprachigen Kantons … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Museen, Portale | Verschlagwortet mit | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Neues deutschschweizerisches Museumsportal

Die Kantone Aargau, Basel-Landschaft, Bern und Solothurn betreiben mit KIMnet ein gemeinsames Portal und Museumsnetzwerk. Das neue Kulturgüterportal bietet Einblick in die Sammlungsbestände der teilnehmenden Kulturinstitutionen (via infoclio.ch): «Derzeit beteiligen sich 51 Museen an einer Datenbank, die 128’826 Kulturgüter virtuell … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Museen, Portale | Verschlagwortet mit | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Clio-Guide online

2016 und 2018 waren die ersten beiden Auflagen der Clio-Guides erschienen, eines frei zugänglichen Online-Handbuchs zu digitalen Ressourcen für die Geschichtswissenschaften. Jetzt folgt die Startausgabe der dritten Auflage, die nicht nur um neue Themen erweitert, sondern auch konzeptionell aktualisiert wurde … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Portale, Wissenschaft | Verschlagwortet mit | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Betaversion des Handschriftenportals freigeschaltet

Am 8.2.2022 wurde hier über die Freischaltung der Testversion des Handschriftenportals berichtet. Seit dem 9. Dezember 2022 ist nun eine Betaversion des Handschriftenportals online. Mit der Freischaltung wurden mehrere wichtige Neuerungen umgesetzt und der öffentlichen Nutzung zugänglich gemacht (via mittelalter.hypotheses.org): … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Archiv, Link-Vorschlag für Digithek, Portale | Verschlagwortet mit | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Neue Plattform zu den fürsorgerischen Zwangsmassnahmen in der Schweiz

Heute Abend war Präsentation der neuen Plattform «Gesichter der Erinnerung» (siehe Digithek Blog vom 1.11.2022) in der Aargauer Kantonsbibliothek. Eindrücklich und bedrückend waren die Schilderungen von Betroffenen auf dem Podium. Betont wurde, dass es wichtig ist, dieses Thema in der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Internet, Link-Vorschlag für Digithek, Portale | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Online-Plattform «Gesichter der Erinnerung»

Die Onlineplattform «Gesichter der Erinnerung» arbeitet das Thema fürsorgerische Zwangsmassnahmen und Fremdplatzierungen in der Schweiz auf. Es gibt auch Schulmaterial für die Sekundarstufen I und II dazu (via Newsletter Aargauer Kantonsbibliothek November 2022 und ag.ch) «Auf der multimedialen Onlineplattform «Gesichter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Internet, Portale | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Portal Qalamos online

Qiṣṣat Anas al-Wuǧūd / Staatsbibliothek zu Berlin. Signatur: Landberg 57. Inhalt: Liebesgeschichte des Anas (Ins) al-Wuǧūd mit der al-Ward fī Lakmām in vierversigen Strophen. Die Geschichte steht in 1001 Nacht (ed. Bulaq II, 265-286). Nach Bl. 4 fehlen 2 Blatt. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Portale | Verschlagwortet mit , , | Hinterlassen Sie einen Kommentar