Monatsarchive: Februar 2011

Keine Sanierung der ZHB Luzern

Aus Spargründen wird auf die seit Jahren geplante Sanierung der Zentral- und Hochschulbibliothek Luzern verzichtet. Mehr dazu auf der Website des ZHB-Freundeskreis.

Veröffentlicht unter Bibliotheken | Verschlagwortet mit | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Schweizerische Nationalbibliothek auf Facebook

Seit kurzem ist die Schweizerische Nationalbibliothek auf Facebook präsent (via Swiss-lib).

Veröffentlicht unter Bibliotheken | Verschlagwortet mit , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Geschlossen wegen Bücherdiebstahl

Die peruanische Nationalbibliothek bleibt wegen Diebstahls wertvoller Bücher aus dem 16. und 17. Jahrhundert bis zu drei Monate geschlossen. Mehr dazu auf Stern.de. Dies weckt Erinnerungen an frühere Bücherdiebstähle, z.B. in der Niedersächsischen Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen. Im November 2009 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bibliotheken, Bücher | Verschlagwortet mit | Hinterlassen Sie einen Kommentar

WorldCat Local mit 750 Mio digitalen und gedruckten Werken

Über WorldCat Local sind seit kurzem rund 750 Millionen elektronische, digitale und gedruckte Werke abfragbar. Dies wird möglich durch die Einbindung von Quellen von EBSCO, Gale, Cengage Learning, Modern Language Association und ProQuest. Im Katalog sind 440 Millionen Artikel, 170 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bibliotheken | Verschlagwortet mit | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Guttenberg, ein Mashup-Wizard?

Unter dem Titel „Ersetzt 1000 andere Bücher: Neues aus der Guttenberg-Galaxis“ hat Ansgar Warner auf e-book-news.de einen Artikel zum Plagiatsfall von Karl-Theodor zu Guttenberg verfasst. Darin heisst es u.a.: „Selbst wenn Guttenberg ein virtuoser Kompilator wäre, ein Sampler, ein Mash-Up-Wizard, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Informationskompetenz | Verschlagwortet mit | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Books Ngram Viewer

Der Google Ngram Viewer ermöglicht es, in rund 5 Millionen von Google Books gescannten Büchern nach Stichwörtern zu suchen und sich diese auf einer Kurve nach Jahr/Häufigkeit der Nennung anzeigen zu lassen. Im Google-Produkt-Kompass ist unter dem Titel „Mein Lieblingsspielzeug … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Suchmaschinen | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar

Kampf gegen Plagiate

In der Sendung 10 vor 10 vom 17.2.2010 wird der Fall „Googleberg“ zum Anlass genommen, die Antiplagiatskontrolle an Schweizer Mittel- und Hochschulen zu portraitieren. Im GuttenPlag Wiki können die Plagiate in K.-T. zu Guttenbergs Diss. nachgelesen und weitere Fundstellen eingetragen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Informationskompetenz | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar

Science Slam und Powerpoint-Karaoke

Im Tages-Anzeiger vom 2.2.2011 wird unter dem Titel „Wenn sich Nerds als Rampensäue versuchen“ über Science-Slam an Schweizer Universitäten berichtet. Nach dem Vorbild von Poetry Slams stellen angehende Wissenschaftler ihre Vorträge vor begeistertem Publikum möglichst unterhaltsam und verständlich vor. Die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lernen, Wissenschaft | Verschlagwortet mit | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Primo Central und ULB Tirol

Die Universitäts- und Landesbibliothek Tirol ermöglicht als erste österreichische Bibliothek die Suche via Primo Central. Mit einer Suchabfrage können hunderte Millionen bibliographischer Datensätze abgesucht werden, d.h. v.a. Nachweise von Zeitschriftenaufsätzen, Buchkapiteln etc. von Anbietern wie Web of Science, Wiley-Blackwell, Elsevier, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bibliotheken | Verschlagwortet mit , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Google Art Project

Was Google Street View für die Visualisierung von Karten leistet, soll das Google Art Project für die Kunst werden. Google hat eine Plattform entwickelt, auf der man derzeit 17 Museen virtuell begehen kann. Mit Hilfe der Street View-Technologie kann man … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bildmaterial, Portale | Verschlagwortet mit , | Hinterlassen Sie einen Kommentar