Monatsarchive: Mai 2008

Tag der Informatik am 29. Aug. 2008

Im Rahmen der Informatica 08 (Jahr der Informatik) findet am 29.8.08 im Technopark und auf dem Turbinenplatz in Zürich der Tag der Informatik statt. Dieser Tag richtet sich vor allem an Jugendliche. Für Schulklassen werden spezielle Programme und Workshops angeboten.

Veröffentlicht unter ICT | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Schweizer Literatur-Podcast

Soeben habe ich mir den ersten Schweizer Literatur-Podcast „Mein Lesezeichen“ angeschaut. Vielleicht wäre dies ein Tipp für den Digithek-Blog? Ja, finde ich auch. Danke, Barbara! Projektleiter ist Jürg Vollmer. Aktuell kann man „Die verrücktesten Liebesgeschichten“ von Peter Stamm, Milena Moser … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Social Media | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Dissonline: dt.-sprach. Online-Dissertationen

Mit Dissonline bietet die Deutsche Nationalbibliothek eine Volltext- und Metadatensuche für ihre Online-Dissertationen. [via Dt. Bildungsserver] Update: Das DissOnline-Portal ist als Suchoption nun in den Katalog der Deutschen Nationalbibliothek integriert.

Veröffentlicht unter E-Books | Verschlagwortet mit | Hinterlassen Sie einen Kommentar

100 Jahre Annemarie Schwarzenbach

Am 23. Mai 2008 wäre Annemarie Schwarzenbach 100 Jahre alt geworden. Zusätzlich zu einer Ehrung mit Vortrag präsentiert die Schweizerische Nationalbibliothek Reisebilder auf ihrer Webseite. Ausserdem wird Ende Mai eine Archivdatenbank mit Fotos von Annemarie Schwarzenbach aufgeschaltet. [via news.admin]

Veröffentlicht unter Bibliotheken, Bücher | Verschlagwortet mit | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Lernen 2.0 – ein Selbstlernkurs für Bibliothekswesen

Lernen 2.0 ist ein Online-Lernprogramm, das BibliotheksmitarbeiterInnen ermuntern soll, mehr über die Techniken des Internets zu lernen. Empfehlenswert ist Lektion 2: Im Weblog schreiben. Wer es dann gerade testen will, ist herzlich eingeladen in der Blogthek etwas zu schreiben … … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bibliotheken, Social Media | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Digicoord – Schweizerische Digitalisierungsprojekte

Die Schweizerische Nationalbibliothek und RERO (Westschweizer Bibliotheksverbund) stellen mit Digicoord eine Informationsplattform zu schweizerischen Digitalisierungsprojekten zur Verfügung. Laufende Projekte werden vorgestellt ebenso wie bestehende wie das Inventar der Bilder Friedrich Dürrenmatts oder die Plakatsammlung der Nationalbibliothek. [via swiss-lib]

Veröffentlicht unter Bibliotheken, Bildmaterial, Zeitungs- und Zeitschriftenartikel | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Statistisches Jahrbuch des Kantons Zürich 2008 online

Das aktuelle statistische Jahrbuch des Kantons Zürich ist kleiner geworden und bietet nur noch die wichtigsten Zahlen in Form von Tabellen. Das ganze Jahrbuch steht online zur Verfügung unter www.statistik.zh.ch. Das gesamte Jahrbuch kann als PDF heruntergeladen werden, alle Tabellen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Internet | Verschlagwortet mit , | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Note 5,1 für die Schweizerische Nationalbibliothek

Die Schweizerische Nationalbibliothek wurde von den BenutzerInnen in einer Umfrage 2007 als gut bewertet. Insbesondere die Beratungsdienstleistungen erhielten eine sehr gute Note. Gewünscht werden einerseits einfachere Suchmöglichkeiten anderseits aber auch eine vertiefte Erschliessung. [via news.admin]

Veröffentlicht unter Bibliotheken | Verschlagwortet mit | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Auswirkungen der aufgehobenen Buchpreisbindung

Ein Jahr nach der Aufhebung der Buchpreisbindung in der Schweiz machte der Schweizerische Buchhändler- und Verlegerverband eine Auslegeordnung und diskutierte die Vor- und Nachteile der Buchpreisbindung unter dem Titel „Vielfalt statt Einfalt“. Der Grundtenor war, dass es ein Gesetz brauche. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bücher | Verschlagwortet mit | Hinterlassen Sie einen Kommentar

Sammlung von Spam

Zufällig entdeckt: www.spamflut.de, eine private Sammlung von Spam-Mails. Hier erfährt man auch, welche Spamarten unterschieden werden könnten: Ich unterscheide an dieser Stelle nicht zwischen Unsolicited Bulk Email (UBE), Unsolicited Commercial E-Mail (UCE), kollateralem Spam, Scam, Phishing, Joe-Job oder Hoax, sondern … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Internet | Hinterlassen Sie einen Kommentar