Abgeschaltetes Twitter in der Türkei

In der Türkei ist Twitter seit kurzem weitgehend abgeschaltet (via Spiegel Online):

„“Twitter und solche Sachen werden wir mit der Wurzel ausreißen. Was dazu die internationale Gemeinschaft sagt, interessiert mich überhaupt nicht“, zitierte die türkische Nachrichtenagentur Anadolu den Regierungschef (Erdogan) am Donnerstag. Zu Beginn des Monats hatte er bereits mit dem Verbot von YouTube und Facebook gedroht.

Erdogan hatte bereits zuvor angekündigt, nach der Kommunalwahl Ende des Monats gegen soziale Medien – die von seinen politischen Gegnern stark genutzt werden – vorzugehen. Dies schwächte er dann zunächst wieder ab, nachdem Staatspräsident Abdullah Gül ihm in die Parade gefahren war.“

Dieser Beitrag wurde unter Social Media abgelegt und mit , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.