Boomender Hörbuchmarkt

Bookbytes analysiert im Artikel „Der Hörbuchmarkt boomt – Was heißt das für Verlage?“ den Hörbuchmarkt:

„Was sind aber die Wachstumstreiber des Digital-Booms? Vor allem sind es technische Entwicklungen in unserem Alltag, allen voran die Smartphone-Nutzung sowie auch die starke Verbreitung von Smart Speakern in Haushalten sowie intelligenten Audio-Systeme in Autos. Darüber hinaus hat in den letzten Jahren eine starke Diversifizierung in der Shop-Landschaft und damit auch in der Vielfalt der Angebote für den Endkunden stattgefunden: Portale wie BookBeat und Storytel haben passgenaue Angebote für die Hörbuch-Vielhörer entwickelt und etabliert. Gepaart mit starken Wachstumsraten in der Nutzung von Streaming-Inhalten und dem neuerlichen Podcast-Boom führt es dazu, dass Streaming-Umsätze schon jetzt bis zu 30% des Digitalumsatzes einiger Verlage ausmachen – Tendenz weiter steigend.“

Dieser Beitrag wurde unter Tondokumente abgelegt und mit , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.