Charlie Hebdo online

Die aktuelle Nummer der Zeitschrift Charlie Hebdo erscheint in einer Auflage von 5 Millionen Exemplaren. Laut Spiegel.de gibt es mittlerweile eine legale elektronische Ausgabe für 3 Euro:

„(…) Weil das vielleicht noch immer nicht genug Hefte sind, hat der Verlag der Satirezeitschrift, Les Éditions Rotative, nun eine digitale Ausgabe für iOS, Android und Windows Phone herausgebracht. Die digitale Version ist nur auf Französisch erhältlich und kostet in Deutschland drei Euro.

Bei iTunes ist die Charlie-Hebdo-App in der Kategorie Nachrichten eingeordnet. Wer die App herunterladen möchte, muss mindestens 17 Jahre alt sein. Die Begründung: „Häufiger/stark ausgeprägter Gebrauch von Alkohol, Tabak, oder Drogen bzw. Verweise hierzu.“ Außerdem seien „sexuelle Inhalte oder Nacktheit“ häufig oder stark ausgeprägt zu sehen. Allerdings gebe es nur selten „Szenen mit erotischen Anspielungen“. „Obszöner oder vulgärer Humor“ sei „häufig oder stark ausgeprägt“.

Wer sich für die erste Ausgabe nach dem Anschlag interessiert, kann auch bei SPIEGEL ONLINE Auszüge daraus sehen.“

Dieser Beitrag wurde unter Zeitungs- und Zeitschriftenartikel abgelegt und mit verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.