CHVK nochmals erweitert

Seit dem 19. Januar 2004 beteiligt sich die Bibliothèque municipale Lausanne am Schweizer Virtuellen Katalog CHVK. Bereits am 9. Januar 2004 wurde der Bibliotheksverbund Graubünden (BGR) eingebunden.
Der Katalog von Lausanne umfasst 400’000 Medien, jener von BGR 350’000 Medien. Der CHVK enthält neu 8,6 Millionen Medien.

Dieser Beitrag wurde unter Bibliotheken veröffentlicht. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.