Dagstuhl-Dreieck

Ira Diethelm erklärt mittels Legetechnik auf Youtube das Dagstuhl-Dreieck:

„Das Dagstuhl-Dreieck soll helfen, Diskussionen über die Bildung in der digitalen vernetzten Welt zu ordnen und Unterricht sowie Lehrpläne zu strukturieren. Dazu dienen drei Perspektiven: die technologische Perspektive, die gesellschaftlich-kulturelle und die anwendungsbezogene Perspektive.“

Eine graphische Darstellung desselben ist auch in Beats Biblionetz zu finden.

Dieser Beitrag wurde unter Medienkompetenz veröffentlicht. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.