Deutsche Internetbibliothek wird eingestellt

Die Deutsche Internetbibliothek (DIB) feiert dieses Jahr ihr zehnjähriges Bestehen. Sie wird auf Ende Jahr eingestellt. Die Begründung:

„Mittlerweile ermöglichen der technische Fortschritt und der bessere Wissensstand den Nutzern, selbst relevante Angebote im Internet zu erkennen, so dass ein durch Bibliotheken geprüfter und kommentierter Linkkatalog nicht mehr notwendig erscheint.

Dieser Umstand spiegelt sich in den stark sinkenden Seitenaufrufen des Linkkatalogs wider. Die Nutzungsintensität der E-Mail-Auskunft der DIB ist in den vergangenen Jahren stetig und deutlich messbar zurückgegangen. Auch die Zahl der teilnehmenden Bibliotheken war ebenfalls kontinuierlich rückläufig.“

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Internet abgelegt und mit verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.