Franziska Baetcke wird neue Leiterin des Bereichs Winterthurer Bibliotheken

Franziska Baetcke heisst die neue Leiterin des Bereichs Winterthurer Bibliotheken im Departement Kulturelles und Dienste. Der Stadtrat hat die Kulturmanagerin zur Nachfolgerin des langjährigen Bereichsleiters Hermann Romer bestimmt, der Ende Februar in Pension geht. Franziska Baetcke tritt ihre neue Stelle am 1. September 2021 an (via stadt.winterthur.ch):

„Dem bisherigen Bereichsleiter, Hermann Romer, dankt der Stadtrat für seine wertvolle, 26-jährige Mitarbeit. Romer forcierte den digitalen Wandel innerhalb der Winterthurer Bibliotheken und machte die Institution zusammen mit seinem Team zu einem «Haus des Wissens», einem innovativen und visionären Ort des Austausches sowie der Kultur- und Wissensvermittlung. Bis zum Stellenantritt von Franziska Baetcke am 1. September wird Jörg Mühlemann, Leiter Stadtbibliothek Winterthur, die Leitung des Bereichs Winterthurer Bibliotheken übernehmen.“

Dieser Beitrag wurde unter Bibliotheken abgelegt und mit , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.