Gedankenexperiment zur Anzahl Bücher

Das ABC ist kurz – lässt sich daraus schliessen, dass es eine endliche Zahl von Texten bzw. Büchern gibt (ein Thema der Kombinatorik)? In einem Artikel in der Zeit online werden einige Überlegungen zum Thema aufgeführt, inkl. einem Zitat von J. M. Moscheros (1640):
„Wenn ich des Morgens aufstehe […], so spreche ich ein ganzes ABC, darin sind alle Gebett einbegriffen, unser Herr Gott mag sich danach die Buchstaben selbst zusammenlesen und Gebethe drauss machen wie er will. Ich könts so wol nicht, er kann es noch besser.“

Dieser Beitrag wurde unter Bibliotheken veröffentlicht. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.