Jelineks neuer Roman nur im Internet

Laut Bericht im Börsenblatt erscheint der neue Roman „Neid“ von Elfriede Jelinek nur im Internet. Die ersten beiden Kapitel sind bereits auf ihrer Homepage (Aktuelles) zu lesen und stehen für die private Nutzung zur Verfügung. Wieviel sie nachträglich noch umschreibt, möchte Jelinek offen lassen.
[via Infobib]

Dieser Beitrag wurde unter E-Books veröffentlicht. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.