Ohne Bibliotheken kein Wissen

Meine Bibliothek – die NZZ lässt Autoren über ihre Bibliothek schreiben.

Wir haben auf diesen Seiten einige Autoren gebeten, über ihre Bibliothek zu berichten. Leute, die selbst schreiben und darum wissen, wie viel es brauchte, bis ein Werk zusammenkam, notieren lose, essayistisch, was es mit ihren Kollektionen auf sich hat – woraus sich wohl die Einsicht des Schriftstellers Alberto Savinio bestätigen dürfte: dass alles, was Bestand haben will, zum Buch werden muss.

Dieser Beitrag wurde unter Bibliotheken veröffentlicht. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.