Pflege von CDs und DVDs

Pflege von CDs und DVDs, oder, Die MediothekarInnen als KarrosseriespenglerInnen

DVD oder CD verkratzt, Benutzende enttäuscht, weil sie den Film nicht sehen konnten? Statt eine neue DVD oder CD zu kaufen, lohnt es sich meist, sie mit Autopolitur zu behandeln (z.B. die Marke „Pilot“). Diese „beseitigt feine Lackunebenheiten und schützt dauerhaft“. Einfach auftragen (von innen nach aussen) und verreiben, bis eine klare Schicht entsteht.

Tipp von Enver Fazliji, Mediothek der KV Zürich Business School (Danke an Wolfang Wahl für den Hinweis).

Dieser Beitrag wurde unter Filmmaterial abgelegt und mit , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.