Sharing – Eine Bibliotheksausstellung zum Teilen

Die Schweizerische Nationalbibliothek gibt auf Youtube einen ersten Eindruck zu ihrer Jubiläumsaustellung „Sharing – Eine Bibliotheksausstellung zum Teilen„:

„Ist Teilen das neue Besitzen? Die private Wohnung vermieten wir an Feriengäste. Das eigene Auto nutzen wir als Taxi. Texte und Bilder verbreiten wir über Soziale Medien. Unser Alltag ist voller neuer Formen des Teilens. Sie versprechen ein wirtschaftliches und nachhaltiges Zusammenleben. Sharing is Caring. Doch in diesem Hin und Her treffen Selbstlose auf Eigennützige. Darum stellen sich die Fragen: Was teilen wir? Und was behalten wir für uns?

Seit 125 Jahren macht die Nationalbibliothek das publizierte Wissen über die Schweiz teilbar. Die Jubiläumsausstellung wirft einen Blick hinter die Kulissen der Bibliothek. Was sind die Chancen des Sharing? Wo liegen die Tücken des Teilens? Zwischen den alten und neuen Formen des Miteinanders müssen wir verhandeln, wie wir unser Wissen teilen wollen.“

Dieser Beitrag wurde unter Bibliotheken abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.