Zweiter Recherchetag

Recherche in der PraxisZum ersten Schweizer Recherchetag vom 29.1.2013 gab es einen Blog und das Buch „Recherche in der Praxis“. Der vom MAZ und investigativ.ch organisierte zweite Schweizer Recherchetag zum Thema „Sich nicht blenden lassen – auch nicht von Zahlen“ findet am 27.1.2014 statt:

„Das Key-Note-Referat hält Hans Leyendecker vom Recherchedesk der Süddeutschen. Es finden je fünf Workshops zum Tagungsthema, Praxis-Workshops sowie Erzählcafés statt. Zu den Themen gehören unter anderem: Recherchieren in nicht börsenkotierten Unternehmen, Excel für Journalisten, Goldgrube Bundesamt für Statistik, Recherchen finanzieren oder Geschäftsberichte lesen.
In den Erzählcafés berichten Journalist/innen von ihren Geschichten: Lukas Hässig über Daniel Vasellas 72 Millionen, Marc Meschenmoser über Doktorvater Christoph Mörgeli, Catherine Boss über Offshore-Leaks, Ludovic Rocchi über Plagiate an der Uni Neuenburg und Jérôme Martinu über die Luzerner Polizeiaffäre.“

Dieser Beitrag wurde unter Informationskompetenz abgelegt und mit , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.