20. Jahrhundert ist digital gesehen ein dunkles Zeitalter

Melissa Terras, Professor of Digital Culture an der Edinburgh University erklärt, weshalb der grösste Teil des 20. Jahrhunderts unsichtbar ist für Künstliche Intelligenz (via cilip.org.uk):

«Copyright has created a digital dark age where the most powerful tools for cultural analysis are blind between 1910 and the rise of social media, says Melissa Terras, Professor of Digital Culture at Edinburgh University and keynote speaker at CILIP’s Copyright Conference 2021.
Risk aversion is the issue that Professor Melissa Terras returns to again and again when she talks about copyright. She says that circumstances – financial, political and cultural – mean institutions increasingly resort to a blanket ‘no’ when asked to take any copyright risk. (mehr

Dieser Beitrag wurde unter Big Data abgelegt und mit , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.