Das wertvollste literarische Manuskript, das je verkauft wurde

Ein winziges Buch von Charlotte Brontë ist wahrscheinlich das wertvollste literarische Manuskript, das je verkauft wurde (via theguardian.com):

«A tiny book, smaller than a playing card and containing 10 tantalisingly unpublished poems, is returning home to the West Yorkshire parsonage where it was lovingly written in 1829 by the 13-year-old Charlotte Brontë.

Thought lost, it was bought in New York for $1.25m (£1m) with Haworth in mind and given it measures just 10cm by 6cm, it is probably, centimetre for centimetre, the most valuable literary manuscript ever sold.»

Update, der Spiegel: Charlotte-Brontë-Minibuch für 1,25 Millionen Dollar verkauft

Dieser Beitrag wurde unter Archiv abgelegt und mit , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.