„50 Prozent lesen nur widerwillig oder gar nicht“

Philippe Wampfler spricht im Vortrag „Agile Didaktik„, den er am 16.1.2020 an der Pädagogischen Hochschule Freiburg gehalten hat, ab Minute 25:14 darüber, dass viele SchülerInnen nicht lesen:

„Es ist eine Realität, dass in jeder Klasse etwa 50 Prozent nur widerwillig oder gar nicht lesen. Es gibt immer wieder Schüler, die Abitur bekommen und sagen, ich habe kein einziges Buch gelesen. Das ist eine Realität.“

Anschliessend stellt er als Möglichkeit, SchülerInnen zum Lesen zu bringen ein „Gamifiziertes Lektüreprojekt“ und einen „Lektüreblog und rhizomatisches Lesen“ vor.

Update: Kritik zum Vortrag: Bildung – Zukunft – Technik (BZT) BZT063: Agile Didaktik

Dieser Beitrag wurde unter Lesen veröffentlicht. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.