Alternativen zu WhatsApp

„Die Zeit“ hat unter dem Titel „Weg von WhatsApp – aber wohin?“ Alternativen zum gestern von Facebook für 19 Milliarden Dollar gekauften Messaging-App Whatsapp getestet. Wer aus Datenschutzgründen wechseln will, hat u.a. die Auswahl unter Threema, Surespot, Telegram und ChatSecure. Folgende vier Punkte wurden getestet:

„1. Funktioniert die App plattformübergreifend, also mindestens auf iOS und Android (zusammen 94 Prozent Marktanteil) – und im allerbesten Fall auch noch auf dem Desktop?

2. Ist sie so einfach zu bedienen wie WhatsApp?

3. Ist der eingesetzte Verschlüsselungsstandard anerkannt sicher?

4. Handelt es sich um Open-Source-Software, die von Dritten überprüft werden kann, oder wurde sie zumindest in Audits überprüft? (mehr)“

Dieser Beitrag wurde unter App, Datenschutz, Social Media abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Responses to Alternativen zu WhatsApp

  1. Hannah sagt:

    Viele Nutzer legen immer größeren Wert auf einen sicheren Messenger, aber aktuell gibt es meiner Meinung bei keinem eine 100%ige Sicherheit. Es liegt also an einem selbst welche Daten irgendwann vielleicht an die Öffentlichkeit geraten oder nicht.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.