Anthologie der europäischen Dichtung der Gegenwart

Auf die Lyrik-Anthologie Grand Tour wurde im digithek blog bereits am 21.8.2019 hingewiesen. Der Republik-Buchclub diskutierte am 3.4.2019 über Grand Tour:

„Es ist die ambitionierteste Bestands­aufnahme der europäischen Gegenwarts­lyrik seit langem: über 700 Gedichte aus 49 Ländern. Und wenn wir uns nicht verzählt haben, aus 47 Sprachen. Denn nicht nur die zeitgenössische französische, russische oder dänische Dichtung haben hier ihren Auftritt. Auch samische, baskische oder rätoromanische Texte sind im Original und auf Deutsch versammelt, Gedichte in schottischem Gälisch oder gleich in mehreren Sprachen, sodass man sie im Inhalts­verzeichnis unter P findet: «polyglott».“

Dieser Beitrag wurde unter Bücher abgelegt und mit verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.