Antiquariat für Trivialliteratur

Buchort.ch widmet sich im aktuellen Artikel dem Zürcher „Sammelpunkt – Antiquariat für Trivialliteratur“:

„„Sammelpunkt“ ist ein Eldorado für Freunde von allen Heften und Büchern, in denen Zeichnungen und Texte sich ergänzen und sich bedingen. Ob Manga, Science Fiction oder Bande dessinée, ob in deutsch, englisch, französisch oder italienisch. Geschätzte 250 000 Titel sind in den diversen Bereichen von „Sammelpunkt“ gelagert. (…)

Sammelpunkt wurde 1997 eröffnet und ist der grösste Laden seiner Art in der Schweiz. Der Ort kann durchaus als DIE Adresse für Trivialliteratur, der Dreh- und Angelpunkt von und für Fans bezeichnet werden. Im Laufe der Zeit hat sich der Laden auch zu einem Begegnungsort für Gleichgesinnte entwickelt, in dem auch Lesungen aus Fantasybüchern stattfinden. Kinder suchen „Sammelpunkt“ auf, um mit mehreren Comicsbänden wieder den Laden zu verlassen. Aber auch ernsthafte Sammler und Ästheten gehören zu den regelmässigen Kunden.“

Dieser Beitrag wurde unter Bücher abgelegt und mit , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.