Antiquarische Literaturempfehlungen zum Thema digitale Transformation und Einsatz von Computern

Armin Hanisch gibt im Blogpost „Das Internet-Antiquariat“ Literaturempfehlungen zum Thema digitale Transformation und Einsatz von Computern:

„Ich hatte vor kurzem einen interessanten Austausch mit einem Lehrer auf einem Discord-Server, den ich nebenbei etwas mit betreue. Es ging darum, dass viele Themen der digitalen Transformation und des Einsatzes von Computern schon Jahrzehnte alt sind. Ich habe dann angemerkt, dass es schon Literatur zum Thema gibt, diese aber oft nur noch (oder wieder) als eBook erhältlich ist oder eben in technischen Antiquariaten vor sich hin schlummert. Viele andere Bücher sind und Neuauflagen erhältlich, aber in der Twitter-Blase der LuL unbekannt, weil sie eben nicht aus dem didaktischen oder pädagogischen Bereich kommen, sondern aus Richtung der Softwareentwicklung und der Technikgeschichte. To make a long story short — ich habe zugesagt, demnächst mal eine Zusammenfassung zu schreiben, welche Bücher aus diesem Themenfeld ich für essentiell halte, falls es um Geschichte der digitalen Gesellschaft, Softwaregeschichte, Gründe und Motivation für bestimmte Entwicklungen im Bereich digitaler Gemeinschaften und den technischen Hintergründen bestimmter (Un)Möglichkeiten von Software geht.“

Dieser Beitrag wurde unter Bücher, ICT, Internet abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.