Apple Look Around

Apple hat in den letzten Wochen seinen Dienst Look Around freigeschaltet (via Techniktagebuch):

«Apple “look around” funktioniert im Gegensatz zu Google Streetview nicht nur in ein paar Metropolen, sondern so gut wie flächendeckend. Wer es auf seinem Apple-Gerät verwenden will, ruft die “Karten”-App auf und tippt dann auf das kleine Fernglas. Da ich mich beruflich allerdings hauptsächlich in der Windows-Welt bewege, hätte ich gern darüber Zugriff auf die “look around”-Bilder. Bislang hab ich aber keine Möglichkeit gefunden. Nur Apples Luftbilder kann man über die Karten in “duckduckgo” aufrufen. Vielleicht kommen die “look around”-Bilder ja irgendwann dazu. Das wäre super!»

Dieser Beitrag wurde unter Kartenmaterial abgelegt und mit verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.