Berns koloniale Geschichte

Der Online-Stadtplan www.bern-kolonial.ch der Stiftung Cooperaxion zeichnet die Spuren von 30 historischen Ereignissen während der Kolonialzeit (Ende 15. bis Mitte 20. Jahrhundert) nach, an welchen die Stadt Bern beteiligt war (via infoclio.ch):

„Aufgezeigt werden bekannte und kaum bekannte Hintergründe von Berns Verflechtungen mit Kolonialismus und Rassismus. Die Webseite ermöglicht neue und einfache Zugänge zu nicht eben rühmlichen Aspekten der Geschichte und schlägt einen Bogen bis in die Gegenwart.“

Dieser Beitrag wurde unter Unterricht abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Response to Berns koloniale Geschichte

  1. Florian Diaz Pesantes sagt:

    Lieber Herr Steiner,

    Immer wieder erstaunlich, was Sie alles zusammen tragen und mit uns teilen. So inspirierend! Tausend Dank. Eine der interessantesten Informationsquellen, die mir in meinem bisherigen Leben untergekommen ist.

    Liebe Grüsse aus Winterthur
    Ihr Florian Diaz

Schreiben Sie einen Kommentar zu Florian Diaz Pesantes Antworten abbrechen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.