Beurteilung von Online-Quellen

Saferinternet.at bietet unter dem Titel Online-Quellen richtig beurteilen – aber wie? Checklisten mit Tools zur Überprüfung, Unterrichtsmaterialien, Broschüren, Videos und allgemeine Infos zu Suchmaschinen (via Medienpädagogik Open-Praxis Blog).

Update vom 13.4.2016: Philippe Wampfler merkt in „Eine sinnlose Kompetenz: Online-Quellen beurteilen“ kritisch an:

„(…) Betrachtet man unter diesem Gesichtspunkt die Checkliste von saferinternet.at, dann wird erkennbar, dass man »Online-Quellen« problemlos durch »Quellen« ersetzen könnte. Ihre Bewertung erfolgt bei einigen Fragen einfacher mit digitalen Mitteln, die Grundfragen »wer«, »wie« und »warum« gelten für die Einschätzung jeder Art von publizierter Information.“

Dieser Beitrag wurde unter Informationskompetenz veröffentlicht. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.