Bieler Zeitungen ab 1850 bis 1995 online

Die Sammlung der digitalisierten Zeitungen im Kanton Bern erhält Zuwachs: 555’000 Seiten der Bieler Zeitungen ab dem Erscheinungsjahr 1850 bis 1995 sind nun online frei zugänglich (via swiss-lib):

«Sie können gelesen, angeschaut und im Volltext durchsucht werden. Der Verein Zeitungsdigitalisierung im Kanton Bern hat die historischen Ausgaben in Zusammenarbeit mit der Universitätsbibliothek Bern, der Schweizerischen Nationalbibliothek und der Bieler Tagblatt AG digitalisiert.

1850 gründete der Drucker Franz Josef Gassmann (1812–1894) die Zeitung «Seeländer Bote». Im Juni 1904 fusionierte das Blatt mit dem «Tagblatt für die Stadt Biel» und den «Seeländer Nachrichten» zum «Bieler Tagblatt», das am 7. Juni 1904 erstmals erschien. Das «Bieler Tagblatt» war politisch freisinnig orientiert und seit Ende des 20. Jahrhundert ist es unabhängig. Es befand sich bis 2020 im Besitz der Familienfirma W. Gassmann AG, die auch das «Journal du Jura» publizierte. Damit pflegte dieser Verlag in Biel die publizistische Zweisprachigkeit und förderte die Verbindungen zwischen deutscher und lateinischer Schweiz. Seit 1966 ist das «Bieler Tagblatt» die einzige deutschsprachige Tageszeitung in der Stadt Biel.»

Dieser Beitrag wurde unter Zeitungs- und Zeitschriftenartikel abgelegt und mit verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.