BigBrotherAwards 2022

Am 29. April 2022 wurde die «BigBrotherAwards 2022» verliehen. Die unglücklichen Preisträger sind (via netbib):

  • Das Bundeskriminalamt, weil es durch unzureichende Kennzeichnung von Daten riskiert, dass Millionen Menschen von der Polizei oder anderen Behörden ungerechtfertigter Weise als Gefährder oder Straftäter behandelt werden könnten.
  • Die Bundesdruckerei für die unsinnige Verwendung und Beförderung von Blockchain-Technik, welche nicht nur energiefressend ist, sondern auch Konsequenzen für den Datenschutz haben kann.
  • Die Irische Datenschutzbehörde für ihre dauerhafte Sabotage der Durchsetzung des europäischen Datenschutzrechtes gegenüber Big-Tech-Konzernen.
  • Lieferando für die sekundengenaue Überwachung ihrer beschäftigten Fahrerinnen und Fahrer.
  • Klarna weil es intransparent Daten und Macht bündelt: als Shopping-Service, Zahlungsdienstleister, App-Anbieter, Preisvergleichsportal, persönlicher Finanzmanager, Bank und Inkassodienst.
Dieser Beitrag wurde unter Datenschutz, ICT abgelegt und mit verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.