Bundestagswahl aus der Sicht einer 20jährigen

Im bpb-Podcast «Wer hat die Wahl» erzählt die 20jährige Alina Langenberg u.a., wie die Mitarbeit beim Wahl-O-Mat funktioniert hat:

«Wählen gehen, ja oder nein? Und wenn ja, wen? Für viele junge Menschen in Deutschland ist die Bundestagswahl die erste Gelegenheit, vom eigenen Wahlrecht Gebrauch zu machen. Alina Langenberg ist 20 Jahre alt und zum ersten Mal darf sie bei einer Bundestagswahl mitentscheiden. Als Mitglied der diesjährigen Wahl-O-Mat Redaktion hat sie sich aktiv für’s Mitmachen entschieden. Dem Journalisten und Autor Cornelius Pollmer erklärt sie in der zehnten Folge die Entscheidungsprozesse bei der Entstehung des Wahl-O-Mat, wo sie selber sich über Politik informiert und welche Werte ihr als Teil der „Generation Merkel“ wichtig sind.

▶ «Wer hat die Wahl – Gespräche über’s Wählen gehen» ist ein Podcast der Bundeszentrale für politische Bildung. Alle Folgen gibt es unter www.bpb.de/werhatdiewahl und überall, wo es Podcasts gibt.»

Dieser Beitrag wurde unter Unterricht abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.