Check your App

Userinnen und User finden unter www.checkyourapp.de vom TÜV Rheinland positiv bewertete Apps, die nur nach bewusster Einwilligung die Daten nutzen, die auch tatsächlich erforderlich sind. Bei einer Mobilitäts-App kann das beispielsweise der aktuelle Standort des Nutzers sein (via Lehrer-Online):

„Bereits 2013 haben Expertinnen und Experten des TÜV Rheinland bei der Prüfung von 500 Apps festgestellt, dass rund 40 Prozent aller Anwendungen die Daten von Smartphones und Tablets auslesen, ohne dass es für die Funktion erforderlich wäre, die Nutzerin beziehungsweise der Nutzer hiervon weiß oder bewusst eine Einwilligung gegeben hat. Im Rahmen eines neuartigen Prüfverfahrens werden Apps in Hinblick auf den angemessenen Umgang mit personenbezogenen Daten getestet. Die erfolgreichen Prüfergebnisse landen in der Online-Datenbank „Check your App“.“

Dieser Beitrag wurde unter App abgelegt und mit , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.