Deutschunterricht an zwei Gymnasien in Zürich

Die NZZ berichtet unter dem Titel „«Werther versinkt langsam im eigenen Gesülze» – wenn Schüler mit ihren Smartphones über Goethe herziehen“ über einen Schulbesuch im Deutschunterricht bei Philippe Wampfler an der Kantonsschule Enge und bei Beat Gyger an der Kantonsschule Freudenberg:

„Die Digitalisierung verspricht neue Möglichkeiten im Schulzimmer. Wie wäre es zum Beispiel mit einem bissigen Blog zu einem Klassiker deutscher Literatur? Das finden nicht alle gut. Ein Schulbesuch in zwei Welten in Zürich.“

Dieser Beitrag wurde unter Unterricht abgelegt und mit verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.