Dokumentarfilm „Lehrkraft im Vorbereitungsdienst“

Der sehenswerte Dokumentarfilm „Lehrkraft im Vorbereitungsdienst“ von Timo Grosspietsch kann momentan auf der NDR-Fernseh-Website online angesehen werden (via tbyland.ch bzw. ndr.de):

„Grosspietsch hat drei Referendare in Hamburg 18 Monate lang mit der Kamera begleitet – auch in Situationen, in denen bislang noch kein Filmemacher drehen durfte. So war er nicht nur im Unterricht dabei, sondern auch im Seminar für Lehrerausbildung und sogar während der Prüfungen.“

Im Interview sagt Grosspietsch u.a.:

„Schule ist meiner Ansicht nach ein Ort, an dem sich für unsere Gesellschaft wahnsinnig viel entscheidet. Dort geht es um das Zusammenleben, um Toleranz und darum, Kinder auf die Zukunft vorzubereiten. Und Lehrer ist einer der wichtigsten Berufe überhaupt. Neben den Eltern sind es doch die Lehrer, die sich um unsere Kinder kümmern und die Weichen für ihr Leben stellen. Zugleich gibt es unfassbar viele Vorurteile ihnen gegenüber: Sie seien schlecht ausgebildet, überfordert, faul. Aber wie läuft die Ausbildung wirklich? Als Dokumentarfilmer hat es mich gereizt, angehende Lehrkräfte zu begleiten und die Dinge möglichst unverstellt zu zeigen, sodass sich der Zuschauer ein eigenes Bild machen kann.“

Dieser Beitrag wurde unter Unterricht abgelegt und mit verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.