dpr Sonderheft “Bibliotheken” 2021

Neu erschienen ist das dpr Sonderheft “Bibliotheken” 2021 (via Inetbib):

«Im vorliegenden Sonderheft “Bibliotheken” erwarten Sie auf über 100 Seiten viele spannende Interviews und Artikel zu den verschiedensten Themen:

  • Bibliotheken als Orte der Zukunft – analog und digital.
  • Die erste Studie zu Corona-Auswirkungen auf den Bibliotheksalltag.
  • Covid-19 an britischen Universitäten – wie Bibliotheken die Lehre unterstützen.
  • Positionspapier #neuland: Kritik an der Digitalisierungssituation in öffentlichen Bibliotheken.
  • Vom Mehrwert agilen Arbeitens.
  • Von Akkubohrer bis Synthesizer – “Zeusch für Eusch”: Die Bibliothek der Dinge in der Stadtbücherei
    Frankfurt.
  • Bibliotheken als Vorreiter der Nachhaltigkeitsbewegung.
  • Bibliotheken befähigen, für eine offene Gesellschaft einzutreten.
  • Öffentliche Bibliotheken als Impulsgeber für ländliche Räume. Open Access ohne Fesseln.
  • Augmented und Virtual Reality an der ETH-Bibliothek. Das Verhältnis von Wissenschaftsverlagen und Bibliotheken. uvm.»
Dieser Beitrag wurde unter Bibliotheken veröffentlicht. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.