Drei Kartensammlungen digital vereint

Die Gottfried Wilhelm Leibniz-Bibliothek (GWLB), die Landesbibliothek Oldenburg und die Herzog August Bibliothek in Wolfenbüttel (HAB_WF) haben gemeinsam einen Großteil ihrer historischen Kartenbestände digitalisiert und im Kartenspeicher zugänglich gemacht. Es handelt sich um 8’000 Landkarten (via Archivalia).

Dieser Beitrag wurde unter Kartenmaterial veröffentlicht. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.