E-Books an der Frankfurter Buchmesse

Laut dem Zeit-Artikel „Ein Drittel der Bücher erscheint auch elektronisch“ sind digitale Medien und E-Books an der Frankfurter Buchmesse ein wichtiges Thema. Für alle, die befürchten, dass Bücher aussterben könnten: in den ersten neuen Monaten des Jahres 2010 ist der Umsatz der Buchbranche um 0.9 % gestiegen.

Dieser Beitrag wurde unter E-Books veröffentlicht. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.