e-rara.ch: Volltext

e-rara.ch: Volltext ist im Rahmen des Förderprogramms SUK 2013-2016 P-2 bewilligt worden (Laufzeit ein Jahr, gestartet Anfang Juni 2016). Die Erweiterung der Plattform e-rara.ch um Texterkennung schafft die Grundlage für die Nachnutzung der bereitgestellten Inhalte durch Forschende der Digital Humanities und angrenzender Disziplinen (via swiss-lib).

e-rara.ch: Volltext umfasst im Wesentlichen die folgenden Ziele:

  • Einführung der Texterkennung (OCR) für Drucke mit Antiqua-Schrift aus dem Erscheinungszeitraum von ca. 1830 bis 1920
  • Anpassung der technischen Infrastruktur, u. a. Integration der Software ABBYY Fine Reader
  • Erweiterung der Webseite um Funktionalitäten zur Volltext-Recherche und -Anzeige
  • Prüfung und gegebenenfalls Implementierung von Workflows zur Qualitätsoptimierung der OCR-generierten Volltexte
Dieser Beitrag wurde unter Bibliotheken, E-Books abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.