Eine Stunde History

Eine Stunde History“ des Deutschlandfunk Nova ist eine sehr empfehlenswerte Reihe. Die aktuelle Folge beschäftigt sich mit der Entstehung der Superhelden-Comics in den 30-er Jahren (via Herbert Hertramph auf Twitter):

„Anfang der 1940er werden Marvel-Comics zum Verkaufsschlager in den USA. Während der McCarthy-Ära, geraten die Hefte in den Verdacht, einen schädlichen Einfluss auf Kinder auszuüben – und die Verkaufszahlen stürzen jäh wieder ab.“

Dieser Beitrag wurde unter Social Media abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.