Fahrverbot im alten Rom

Vor längerer Zeit habe ich den Nachrichtendienst für Historiker empfohlen. Kürzlich bin ich in der Presseschau (deutsche – italienische Zeitungen) auf einen hübschen Artikel gestossen:
„45 vor Christus erklärte Julius Cäsar Rom tagsüber zur wagenfreien Zone. War Cäsar etwa der Al Gore der Antike?“ Raser gab es übrigens ebenfalls bereits unter den Römern.

Dieser Beitrag wurde unter Zeitungs- und Zeitschriftenartikel abgelegt und mit verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.