Fakten prüfen

denic-logo

uwhois-logo

 

internic-logoBeatrice Krause erklärt im Blogpost „Wie prüfe ich Fakten im Internet? Ein Beispiel“, wie man im Internet zweifelhafte Angaben überprüfen kann. Als Beispiel nimmt sie den Fall mit falschen Wohnungsinseraten, der am 10.3.2015 auf 20min.ch beschrieben wurde. Sie empfiehlt u.a.:

1. Namen, Email überprüfen (Arbeitgeber)
2. Bilder via Rückwärtsbildsuche von Google checken (das Bild im Artikel führt zu einer anderen Person)
3. Anhand des Registrars bei URLs nachsehen, wer tatsächlich dahinersteckt:

„Bei Länderdomanis wie .ch ist die Whois-Suche bei switchplus.ch oder für .de denic.de geeignet. Für weitere Länder empfiehlt sich die Whois-Suche bei Uwhois.com bwz. für andere Top-Level-Domains der Whois-Dienst von Internic. Je klarer die gefundenen Angaben sind und man sie beispielsweise mit einer weiteren Kontrollrecherche überprüfen kann, desto glaubwürdiger kann die Webseite sein.“

Dieser Beitrag wurde unter Informationskompetenz abgelegt und mit verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.