Filmfriend

Erstmals wird in Deutschland von öffentlichen Bibliotheken ein Filmstreaming-Dienst angeboten: In der Bundeshauptstadt startete Mitte Juli das Video-On-Demand-Portal „Filmfriend„. Berliner Bibliotheksnutzer können nun mit ihrem Bibliotheksausweis für zehn Euro im Jahr zuhause und unterwegs mehr als 500 Spielfilme, Dokumentationen, Serien und Kinderfilme via Internet ansehen. Das Angebot soll fortlaufend erweitert werden (via Inetbib).

Dieser Beitrag wurde unter Filmmaterial abgelegt und mit verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.