HLS online soll modernisiert werden

Die Stiftung Historisches Lexikon Schweiz (HLS) als Trägerin des Unternehmens wird nach rund 30 Jahren aufgelöst, an ihre Stelle tritt die Schweizerische Akademie der Geistes- und Sozialwissenschaften (SAGW). Geplant ist, 2017 das HLS online etappenweise zu modernisieren (via HLS Newsletter):

„Auch 2017 wird das Historische Lexikon der Schweiz fundiertes Wissen zur Schweizer Geschichte für die Forschung, Lehre und interessierte Öffentlichkeit bereitstellen, allerdings ab dem 1.1.2017 unter der neuen Rechtsform eines Unternehmens der Akademie. Die SAGW dankt dem Stiftungsrat, insbesondere dessen Präsidentin, Martine Brunschwig Graf, der Equipe unter der Leitung von Christian Sonderegger sowie Beat Immenhauser, stellvertretendem Generalsekretär der Akademie für die bisher geleisteten Arbeiten und freut sich auf die im kommenden Jahr stattfindende Transformation der Enzyklopädie in ein multimediales, aktuelles, vernetztes Online-Informationssystem.“

Dieser Beitrag wurde unter Lexika, Wörterbücher abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.