Grösste Baumarten-Datenbank der Welt

Was das Institut für Forstgenetik in Grosshansdorf in der Nähe von Hamburg kann, ist weltweit eine Rarität. 50 dort angestellte Wissenschaftler sind in der Lage, genau zu bestimmen, woher das Holz von Bäumen stammt (via ndr.de und spektrum.de):

„In Großhansdorf entsteht zurzeit die größte Baumarten-Datenbank der Welt. 14 Arten haben die Forscher bereits entschlüsselt. „Wir haben zum Beispiel bei einer Baumart eine Gruppe gefunden, die es ausschließlich in Kamerun gibt“, sagt Institutsleiter Bernd Degen. Dank der Gentests lässt sich zum Beispiel zweifelsfrei klären, ob das Holz eines Teakmöbels auf einer Plantage wuchs, wie es ein Zertifikat belegt, oder ob dieses Papier gefälscht ist und das Holz tatsächlich aus einer illegalen Rodung stammt.“

Dieser Beitrag wurde unter Datenbank abgelegt und mit , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.