Judy Garland als Bibliothekarin

Für alle, die Bibliotheksszenen in Filmen lieben, hat das Blog der Stadtbibliothek Köln ein Juwel ausgegraben: Judy Garland, die heute ihren 90. Geburtstag hätte, ist im Film „Strike up the band (1940)“ als Bibliotheks-Assistentin zu sehen:

„Aber für alle, die jemals in einer Bibliothek gearbeitet haben, ist sie höchst unterhaltsam. Etwa wenn Mary Bücher einstellt. Passgenau wartet da jede Lücke und der Blick aufs Signaturschild erscheint überflüssig. Aber Mary beschäftigt gerade auch etwas ganz anderes. Freund Jimmy hat sie versetzt. Umgeben von Leserinnen, die in Büchern Antworten auf romantische Fragen suchen, platzt sie fast vor Frust.“

Dieser Beitrag wurde unter Bibliotheken abgelegt und mit verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.