Künstlerinnen, die man kennen sollte

Der Twitter-Thread von Kirsten loves art zeigt, wie männerlastig der Kunst- und Literaturunterricht heute teilweise immer noch ist. Wäre die Lehrerin einmal in die Schulmediothek gegangen, hätte sie dort vielleicht das Buch «50 Künstlerinnen, die man kennen sollte» gefunden, in dem einige der erwähnten Künsterinnen zu finden sind.

Dieser Beitrag wurde unter Unterricht abgelegt und mit verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.