Neuchâtel International Fantastic Film Festival (NIFFF, 1.- 9. Juli)

Das Neuchâtel International Fantastic Film Festival (NIFFF, 1.- 9. Juli) gab heute Morgen das vollständige Programm der 21. Ausgabe bekannt: Es ist die erste unter der allgemeinen und künstlerischen Leitung von Pierre-Yves Walder (via Newsletter):

«Seinem Erkundungsauftrag getreu führt das NIFFF imaginäre Universen aus aller Welt zusammen in einem Programm, das 128 Werke aus allen fünf Kontinenten umfasst und mit gewahrter Kontinuität an das reiche Erbe des Festivals anschliesst. Der Internationale Wettbewerb, dessen Jury präsidiert wird von der US-Autorin Joyce Carol Oates, erkundet aktuelles fantastisches Kino und zeichnet in üppiger Vielfalt ein Panorama der Wahnbilder unserer Zeit. Die Selektion versammelt die Filme kühnster Nachwuchstalente (Addison Heimann, Francisca Alegría, Simon Rieth, Charlotte Le Bon, Ludovic & Zoltan Boukherma), zeigt aber auch aktuellste Werke von Filmschaffenden mit NIFFF-Vergangenheit (Park Chan-wook, Dario Argento, Justin Benson & Aaron Moorhead, Kristina Buozyte & Bruno Samper). Somit bekräftigt das Festival seinen Status als Brückenbauer zwischen Generationen und Kunstformen (Film, Musik, Literatur, zeitgenössische Kunst), dies stets im Zeichen der Inklusion. Schliesslich hat das NIFFF seine Säle mit voller Kapazität und seine Verankerung am See zurück – was Schritte in die Zukunft ermöglicht.»

Dieser Beitrag wurde unter Filmmaterial abgelegt und mit , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.