Neustart von Limotee.ch

Wie am 27.6.2016 angekündigt, ist das empfehlenswerte Blog von Deutschlehrer Gerald Knoess (Kantonsschule Wettingen) jetzt offiziell von Blogger zu WordPress gezügelt und neu unter limotee.ch erreichbar.

Wer die neuen Beiträge via RSS abonniert hat, konnte den starken Zuwachs in den vergangenen Tagen mitverfolgen. Es ist dem Blog zu wünschen, dass viele Lehrpersonen und v.a. SchülerInnen von den kenntnisreichen thematischen (Matura-)Lektürevorschlägen profitieren. Eine schöne Online-Alternative bzw. -Ergänzung zum an unserer Schule oft verwendeten, ebenfalls guten Buch „Was lesen„.

Was u.a. den Mehrwert von Limotee ausmacht, sind die Verlinkungen auf lesenswerte Online-Quellen, die ansprechende Bebilderung und die Verweise auf Literatur-Verfilmungen. Auch sind auf Limotee erst kürzlich erschienene Bücher zu finden, die in „Was lesen“, das 2009 letztmals neu aufgelegt worden ist, fehlen. „Was lesen“ punktet mit grösserem Umfang, den von Schülerinnen verfassten Texten, dem auch chronologischen Zugang im Anhang, starkem Schweiz-Bezug und der Online-Ergänzung „Lyrikonline„. Die beiden Angebote ergänzen sich also bestens.

Dass die Arbeit an der neuen Limotee-Oberfläche wahrscheinlich noch nicht abgeschlossen ist, ist u.a. daran zu sehen, dass der nicht unwichtige „about“-Menupunkt noch fehlt (Update vom 18.8.2016: Er fehlt nicht, sondern ich habe ihn übersehen: http://limotee.ch/autor-dieses-blogs/).

Dieser Beitrag wurde unter Bücher, Lesen abgelegt und mit verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.