Nominationen für den Schweizer Buchpreis 2021

Die fünf nominierten Bücher für den Schweizer Buchpreis 2021 sind (via lesefieber.ch):

  • Martina Clavadetscher / Die Erfindung des Ungehorsams (Unionsverlag)
  • Thomas Duarte / Was der Fall ist (Lenos Verlag)
  • Michael Hugentobler / Feuerland (dtv Verlag)
  • Christian Kracht / Eurotrash (Kiepenheuer & Witsch)
  • Veronika Sutter / Grösser als du (Edition 8)
Dieser Beitrag wurde unter Bücher abgelegt und mit verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.