Nominierte für den Schweizer Buchpreis 2019

Für den Schweizer Buchpreis 2019 sind folgende fünf Bücher nominiert (via lesefieber.ch):

  • Sibylle Berg / «GRM.Brainfuck» (Kiepenhauer & Witsch)
  • Simone Lappert / Der Sprung (Diogenes)
  • Tabea Steiner / Balg (edition bücherlese)
  • Alain Claude Sulzer / Unhaltbare Zustände (Galiani)
  • Ivna Ži / Die Nachkommende (Matthes & Seitz)

Update vom 5.11.2019, SRF 1 Buchzeichen: Schweizer Buchpreis 2019

Dieser Beitrag wurde unter Bücher, Lesen abgelegt und mit verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.