NZZ-Archiv neu ab 1780 online zugänglich

NZZ

Das komplette NZZ-Archiv ab 1780 ist neu digital zugänglich (für Abonnenten kostenlos, mehr dazu bei Blog4Search):

“ Napoleon hätte sie lesen können, Georg Büchner auch. Emilie Kempin-Spyri hat sie sicher gelesen. Johann Wolfgang von Goethe hat scheinbar Johann Kaspar Risbek empfohlen, der 1780 Redaktor des damals als «Zürcher Zeitung» erscheinenden Blattes wird. Dass Goethe selbst im Blatt publiziert hat, ist ein Gerücht, aber eine Wette wert. Sicher ist hingegen, dass die NZZ seit dem achtzehnten Jahrhundert einen Wissensschatz zusammengetragen hat, der unter www.nzz.ch/archiv nun auch digital zur Verfügung steht.“

Dieser Beitrag wurde unter Archiv, Link-Vorschlag für Digithek, Zeitungs- und Zeitschriftenartikel abgelegt und mit , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.